Logistik.NRW Innovationsradar

Um dem Facettenreichtum und der Schnelligkeit von Innovationsvorhaben gerecht zu werden, veröffentlichen das Kompetenznetz Logistik.NRW und TMG Consultants halbjährig in gemeinsamer Arbeit den der Innovationsradar. Inhaltlich gegliedert in zwei Teile, beschäftigt sich jede Ausgabe zu Beginn intensiv mit einem übergeordneten Technologietrends, während der zweite anwendungsnahe Teil einen Überblick über spezifische aktuelle Produkt-, Dienstleistungs- und Prozessinnovationen, sowie verschiedene Anwendungsfelder und Pilotprojekte verschafft.

Die neunte Ausgabe, der in Zusammenarbeit des Kompetenznetzes Logistik.NRW und TMG Consultants entstehenden Reihe „Innovationsradar“, führt die Einführung in die vorherrschenden Technologietrends der Logistikbranche unter dem Leitthema„Reverse Logistics - Fundament der Circular Economy“fort.

Zunächst werden die Begriffe „Circular Economy“ und „Reverse Logistics“ definiert. Dazu werden auch die spezifischen Schlüsseltechnologien (Prozesse & Kollaborationen / IT-Systeme & Steuerung / Physische Rückführungsnetzwerke) erläutert. Wir gehen auf den erwarteten Nutzen und die verschiedenen Anwendungsfelder ein. Der zweite Teil des Innovationsradars ermöglicht wie gewohnt einen Überblick über innovative Produkte und Lösungen – hierbei zeigen wir verschiedene Ansatzpunkte und Möglichkeiten, die in der Reverse Logistics / Circular Economy bereits umgesetzt werde. In unserem Feature berichten wir zu dem neugegründeten Zukunftsrat Circular Economy der Konsumgüterwirtschaft e.V. und seine Vorhaben.

21.11.2022

Logistik.NRW Innovationsradar - November 2022

Die neunte Ausgabe, der in Zusammenarbeit des Kompetenznetzes Logistik.NRW und TMG Consultants entstehenden Reihe „Innovationsradar“, führt die Einführung in die vorherrschenden Technologietrends der Logistikbranche unter dem Leitthema„Reverse Logistics - Fundament der Circular Economy“fort.

Zunächst werden die Begriffe „Circular Economy“ und „Reverse Logistics“ definiert. Dazu werden auch die spezifischen Schlüsseltechnologien (Prozesse & Kollaborationen / IT-Systeme & Steuerung / Physische Rückführungsnetzwerke) erläutert. Wir gehen auf den erwarteten Nutzen und die verschiedenen Anwendungsfelder ein. Der zweite Teil des Innovationsradars ermöglicht wie gewohnt einen Überblick über innovative Produkte und Lösungen – hierbei zeigen wir verschiedene Ansatzpunkte und Möglichkeiten, die in der Reverse Logistics / Circular Economy bereits umgesetzt werde. In unserem Feature berichten wir zu dem neugegründeten Zukunftsrat Circular Economy der Konsumgüterwirtschaft e.V. und seine Vorhaben.

21.11.2022

Logistik.NRW Innovationsradar - November 2022

Die neunte Ausgabe, der in Zusammenarbeit des Kompetenznetzes Logistik.NRW und TMG Consultants entstehenden Reihe „Innovationsradar“, führt die Einführung in die vorherrschenden Technologietrends der Logistikbranche unter dem Leitthema„Reverse Logistics - Fundament der Circular Economy“fort.

Zunächst werden die Begriffe „Circular Economy“ und „Reverse Logistics“ definiert. Dazu werden auch die spezifischen Schlüsseltechnologien (Prozesse & Kollaborationen / IT-Systeme & Steuerung / Physische Rückführungsnetzwerke) erläutert. Wir gehen auf den erwarteten Nutzen und die verschiedenen Anwendungsfelder ein. Der zweite Teil des Innovationsradars ermöglicht wie gewohnt einen Überblick über innovative Produkte und Lösungen – hierbei zeigen wir verschiedene Ansatzpunkte und Möglichkeiten, die in der Reverse Logistics / Circular Economy bereits umgesetzt werde. In unserem Feature berichten wir zu dem neugegründeten Zukunftsrat Circular Economy der Konsumgüterwirtschaft e.V. und seine Vorhaben.