13. NetzwerkForum SchifffahrtHafenLogistik.NRW

Das Kompetenznetz Logistik.NRW, das vom LOG-IT-Club e.V. und dem Verband Verkehrswirtschaft und Logistik (VVWL) NRW e.V. getragen wird, und der VVWL NRW e.V. laden Sie gemeinsam mit dem Kooperationspartner Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg – Wesel – Kleve zu Duisburg sehr herzlich ein zum NetzwerkForum SchifffahrtHafenLogistik am Donnerstag, dem 26. August 2021.

Wir werden auch in diesem Jahr das Forum in Form einer Videokonferenz/Hybridveranstaltung ausrichten. Das bedeutet: Die Referenten, der Moderator und der Veranstalter werden vor Ort bei der IHK sein, den Verlauf aufzeichnen, Sie als Teilnehmer können sich per Tool live der Videokonferenz zuschalten. Wir alle hoffen und gehen davon aus, dass wir 2022 wieder in voller Präsenz und in gewohnter Form die Teilnehmer begrüßen können.

Wir werden Ihnen rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung einen Link per E-Mail senden, über den Sie auf das Meeting und die Videokonferenz zugreifen können. Die Veranstaltung beginnt spätestens um 13:00 Uhr und wird gegen 16:15 Uhr enden.

Das NetzwerkForum 2021 soll unter dem Leitgedanken „Nach der Krise – Lessons to Learn und Perspektiven der Maritimen Logistik“ stehen.

Die Krise hat bisher große Einschnitte in Wirtschaft und Gesellschaft hinterlassen – auch die Transport- und Logistikbranche befindet sich im Krisenmodus. Es ist aber auch richtig, dass Logistik Systemrelevanz bewiesen hat und Lieferketten trotz aller u.a. coronabedingter Einschränkungen im Wesentlichen funktionieren. Im NetzwerkForum wollen wir die Entwicklung der Märkte und maritimen Logistik während der Krise analysieren und einen Ausblick auch über das Jahr 2021 hinaus wagen.

Wir wollen gemeinsam überlegen und diskutieren, welche Auswirkungen die Krise auf die gesamtwirtschaftliche Entwicklung und die Unternehmensaktivitäten sowie Leistungsfähigkeit der Logistik und maritimen Wirtschaft haben könnte. Es ist zu konkretisieren, welche Forderungen an die Politik, aber auch an die eigene Branche zu richten sind, ggf. im Hinblick auf Geschäftsmodelle und Strukturen, um die Zukunft zu gestalten.

Die erste Sequenz „Märkte und Maritime Logistik 2021 Plus: Rückkehr zu Vor-Krisenmodus oder neue Welt?“ wird bestimmt durch zwei Hauptredner und einem sich anschließenden Trialog. Für die zweite Sequenz stehen namhafte Vertreter aus Industrie und Logistik zum Thema „Aus der Krise 2020/2021 Plus: Strategien und konkrete Aufgaben für Wirtschaft, Branche und Politik“ für eine Diskussion zur Verfügung.

Beide Sequenzen werden moderiert durch den DVZ-Chefredakteur Sebastian Reimann. Weitere
Einzelheiten zum Inhalt der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Bitte teilen Sie uns bis spätestens zum 10. August 2021 über den Antwortbogen mit, ob Sie teilnehmen werden.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Dr. Christoph Kösters
Manager Kompetenznetz Logistik.NRW /
Hauptgeschäftsführer
Verband Verkehrswirtschaft und Logistik
Nordrhein-Westfalen (VVWL) e.V.

Andreas Stommel
Kompetenzmanager Schifffahrt-, Hafenund
AirLogistik
Kompetenznetz Logistik.NRW

Zeit

Datum26.08.2021
Uhrzeit

Ort