Webinar: Förderwettbewerb 5G.NRW

Um das derzeit offensichtlich bestehende (erfreulicher Weise!), aber auch überraschend große Informationsbedürfnis zum Förderwettbewerb 5G.NRW für alle Beteiligten effizient zu befriedigen, bietet der Projektträger Jülich kurzfristig ein entsprechendes Webinar an.

Da die zweite Runde am 03.09.20 startet, handelt es sich offensichtlich nicht um eine offizielle Informationsveranstaltung. Hierfür verweisen wir auf die Termine Ende September/Anfang Oktober. Stattdessen werden wesentliche Elemente des Förderwettbewerbs kurz vorgestellt – und Sie erhalten danach breiten Raum für Rückfragen. Sie bekommen damit sogar Antworten auf Fragen, die Sie noch gar nicht gestellt haben ;-) Der Vortrag basiert weitgehend auf den Folien der Informationsveranstaltungen der ersten Runde.

Sollte die Nachfrage (erneut?) höher sein als erwartet, würden dynamisch 1-2 weitere Termine angeboten werden. Diese Termine würden insbesondere über den Fördernewsletter 5G.NRW angekündigt werden. Alternativ können Sie sich für diese 1-2 Termine auch unter dem oben stehenden Link vorregistrieren – Sie erhalten dann eine Information, falls wir weitere Termine anbieten.

Weitere Informationen über den Förderwettbewerb 5G.NRW finden Sie auf https://5G-wettbewerb.nrw. Im Downloadbereich (rechts) steht Ihnen insbesondere die Ausfüllhilfe Skizzen 1. Runde zur Verfügung, die Ihnen kompakt aber umfassend einen ersten Einblick über den Förderwettbewerb liefert. Weitere Dokumente wie z.B. die Förderrichtlinie stehen dort ebenfalls zum Download bereit. Bitte beachten Sie die Schaltfläche „MEHR DOWNLOADS“, um alle angebotenen Dateien anzuzeigen.

Das Webinar wird mittels DFNWebConf bzw. Adobe Connect durchgeführt. Um zu überprüfen, ob Ihr Rechner Adobe Connect unterstützt, nutzen Sie bitte folgenden Link: https://webconf.vc.dfn.de/common/help/de/support/meeting_test.htm Bitte beachten Sie, dass wir keinen technischen Support leisten können. Wenn Ihr Rechner mit Adobe Connect nicht zurechtkommt, sind es allerdings meistens Sicherheitseinstellungen (z.B. Firewall Ihrer Organisation) oder eine falsche Browserkonfiguration, die eine Benutzung verhindern. Bitte wenden Sie sich an den IT-Support Ihrer Organisation um das Problem zu beheben. Der o.g. Test gibt hierzu detaillierte Hinweise. Sinnvoll ist auch die Nutzung von Headsets bzw. der Mute-Funktion Ihres Mikrophons, um Rückkopplungen zu vermeiden. Diese stören alle Teilnehmer und machen i.d.R. die Durchführung des Webinars unmöglich.

Zeit

Datum07.07.2020
Uhrzeit11:15 - 14:00 Uhr

Ort

Online