Wie kann Digitalisierung in und nach der Corona-Krise helfen?

Wir möchten Sie zu unserer ersten „Hybridveranstaltung“ (Präsenz und Online) im Rahmen des Kompetenznetz Logistik.NRW einladen:

„Wie kann Digitalisierung in und nach der Corona-Krise helfen“

In Kooperation mit der IHK Mittleres Ruhrgebiet starten wir mit dieser Veranstaltung ein neues Veranstaltungsformat, bei dem es darum gehen soll Beispiele für Lösungen vorzustellen, die Logistikern in und nach der Corona-Krise helfen können. Dabei spannen wir den Bogen vom Supply Chain Management über Plattformen bis zur Transportoptimierung.

Aufgrund der weiter geltenden Corona-Vorschriften wird die Veranstaltung als „Hybrid“-Veranstaltung durchgeführt. Am Veranstaltungsort selbst sind nur 20 Teilnehmer zugelassen – weitere Interessierte können der Veranstaltung per Videoschaltung (MS-Teams) folgen – und auch per Chat mitdiskutieren.

Anmeldungen bitte an l.krause(at)logit-club.de. Geben Sie dabei bitte auch an, ob Sie in Bochum selbst dabei sein wollen, oder ob Sie an der Videokonferenz teilnehmen möchten. Falls Sie persönlich teilnehmen, benötigen wir aus Infektionsschutz-Gründen Ihre Privatadresse. Wir bestätigen Ihnen im Anschluss die Teilnahmemöglichkeit. Eine spontane Teilnahme ist leider nicht möglich!

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier

Zeit

Datum30.06.2020
Uhrzeitab 15:00 Uhr Uhr

Ort

IHK Mittleres Ruhrgebiet + Online per Microsoft Teams

Ostring 30-32
44787 Bochum