LogistiKids 2018 bei DHL in Essen und Auftakt zum Wettbewerb 2019

Essen. Auch dieses Jahr durften die Gewinner des Ideenwettbewerbs LogistiKids wieder an zwei Terminen das DHL Vertriebszentrum in Essen besuchen. Am 16. Mai machten die 15 Kinder der AWO Kindertagesstätte Heliosweg aus Dortmund den Anfang und tauchten für einen kurze Zeit in den spannenden Alltag eines Paketboten ein. Fünf Grundschüler der Heideschule Hohenlimburg ergriffen am 23. Mai die Möglichkeit das große Vertriebszentrum kennenzulernen. Am Anfang der Besuche stand ein herzliches Willkommen durch Mitarbeiter und zwei engagierte Auszubildende des DHL Vertriebszentrums. Bei einer kleinen Stärkung mit Saft und belegten Brötchen wurden erste Fragen zu Paketen, Zustellung und Logistik geklärt. Anschließend ging es auf Erkundungstour durch die großen Hallen. Mit viel Witz und Spaß erklärten die DHL-Mitarbeiter den wissbegierigen Kindern Fließbänder, Knöpfe und Prozesse. Am Ende eroberten die kleinen Nachwuchslogistiker noch ein Zustellfahrzeug und durften sogar eine Runde mit dem StreetScooter, der eigens für diesen Zweck zum Standort gebracht wurde, mitfahren. Hier durften die Kinder dann, zumindest für einen kurzen Moment, Paketbote sein.

Die nächste Runde des Ideenwettbewerbs hat bereits begonnen. Die Initiatoren des Wettbewerbs, das Kompetenznetz Logistik.NRW und die nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern werden durch NRW-Wirtschaftsminister, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, als Schirmherr sowie durch Partner und Sponsoren aus der Wirtschaft tatkräftig unterstützt.

Kinder im Vor- und Grundschulalter sollen im landesweit ausgerufenen Wettbewerb auf unterhaltsame und spielerische Weise die Welt der Logistik kennenlernen. Malen, basteln, bauen, filmen, experimentieren – alles ist erlaubt. Für beide Teilnehmergruppen gibt es wieder tolle Sach- und Geldpreise zu gewinnen. Und natürlich wird auch dieses Mal wieder ein Besuch bei DHL in Essen angeboten.  

„Vom Feld auf den Teller – wie kommen die Pommes auf den Tisch? (Kindergärten) und „Entsorgungslogistik – Was passiert mit Müll und Wertstoffen?“ (Grundschulen) lauten die diesjährigen Fragestellungen. Knifflige Fragen, die noch nicht einmal jeder Erwachsene so einfach beantworten kann. Ab sofort können sich Einrichtungen für den Wettbewerb anmelden und dann bis zum 1. November die „Aufgaben“ bearbeiten.

Informationen zur Anmeldung zum diesjährigen Wettbewerb sowie Eindrücke aus dem Ideenwettbewerb 2018 erhalten Sie hier.

Login
Benutzername
Passwort

Termine

No news available.

Förderung

Zeil2NRW Webseite

Partner

vorankommen NRW Bündnis für Mobilität

Effizienz Cluster Logistik Ruhr

www.allianz-pro-industrie.nrw.de

www.logistik-initiativen.de

www.nrwinvest.com



Wettbewerb

nrw-logistikstandort-des-jahres-2010