24.09.2019

LOG-IT Club wählt neuen Präsidenten

Auf der Mitgliederversammlung am 23.09.2019 wurde Frank Oelschläger (GILOG mbH Hürth) zum neuen Präsidenten gewählt

Der LOG-IT Club e.V. als Träger des Kompetenznetzes Logistik.NRW hat am 23.09.2019 seine jährliche Mitgliederversammlung durchgeführt. In diesem Rahmen wurde Frank Oelschläger (GILOG mbH Hürth) zum neuen Präsidenten gewählt. Frank Oelschläger folgt damit auf den seit der Gründung 2002 amtierenden Präsidenten Matthias Löhr (LB GmbH Bocholt). Gleichzeitig ernannten Vorstand und Mitgliederversammlung Matthias Löhr zum Ehrenpräsidenten.

Der LOG-IT Club e.V. ist als Trägerverein des Kompetenznetz Logistk.NRW in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Zwischenzeitlich sind gut 300 Unternehmen und Institutionen vorwiegend aus Nordrhein-Westfalen Mitglieder im Club und stellen somit die tragende Säule des NRW-Netzwerkes dar. Die Mitglieder kommen dabei nicht nur aus Unternehmen im Bereich der klassischen Logistikdienstleistung, sondern auch aus vielen angrenzenden Branchenbereichen (z.B. Intralogistik, Handel, Industrie, IT, Immobilien, Personal).

Im Rahmen der Mitgliederversammlung, die in den Räumen des Mitgliedes TRILUX Vertrieb GmbH in Arnsberg abgehalten wurde, konnte auf die vielfältigen Aktivitäten zurückgeschaut und die Planungen für die kommenden Monate vorgestellt werden.

Gleichzeitig wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung auch ein neuer Vorstand für den Verein gewählt. Einstimmig zum neuen Präsidenten wurde Frank Oelschäger von der GILOG Gesellschaft für innovative Logistik mbH aus Frechen gewählt. Im Amt bestätigt wurde der Vize-Präsident Ralf Düster von der Setlog GmbH aus Bochum. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurden die Vorstandsmitglieder Dirk Emmerich von der Talke-Emmerich GmbH & Co. KG aus Leverkusen, Kerstin Groß von der IHK Mittleres Ruhrgebiet aus Bochum, Ann Kathrin Löhr von der LB GmbH aus Bocholt, sowie Jochen Ewald Köppen von der Köppen GmbH aus Duisburg.

Matthias Löhr als erstem und bislang einzigen Präsidenten des LOG-IT Club e.V. wurde der Titel „Ehrenpräsident“ verliehen. Damit würdigten Vorstand und Mitglieder-versammlung die außergewöhnlichen Leistungen und das Engagement von Matthias Löhr für den LOG-IT Club sowie für die gesamte Logistikbranche im Land NRW. In seine Amtszeit fielen wichtige Richtungsentscheidungen im Club, wie z.B. die Übernahme des Clustermanagements für das LogistikCluster NRW, die enge Zusammenarbeit mit dem Partner VVWL sowie letztlich die Neuaufstellung als Kompetenznetz Logistik.NRW im vergangenen Jahr. Der Verein dankt Matthias Löhr ganz herzlich für sein Wirken und hofft, dass er ihm als Ehrenpräsident noch lange erhalten bleibt.

Der neue Vorstand wurde für die nächste Periode von zwei Jahren gewählt und wird umgehend seine Arbeit aufnehmen. Er freut sich auf die Weiterentwicklung der Aktivitäten im Kompetenznetz Logistik.NRW gemeinsam mit seinem Partner Verband für Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e.V.

Im Anschluss an die Versammlung waren die Mitglieder zu einem Netzwerkabend bei der TRILUX eingeladen. Dieser beinhaltete eine Präsentation mit dem Titel: DIGITALISIERUNG DES LICHTS – AUSWIRKUNGEN    AUF DIE LOGISTIK. Unter dem Motto „Made in Germany“ wurde anschließend eine Werksbesichtigung und Labortour angeboten. Zeit zum Networken gab es natürlich auch, bei einem „Sauerländer Schnittchen“ in den Räumen des Gastgebers.

 

Über das Kompetenznetz Logistik.NRW

Für das Kompetenznetz Logistik.NRW hat sich der LOG-IT Club e.V. als Trägerverein mit dem Verband Verkehrswirtschaft und Logistik NRW e.V. (VVWL) zusammengeschlossen, um die ehemaligen Aktivitäten des LogistikClusters NRW weiter zu entwickeln. Gemeinsam werden neue Schwerpunkte wie Digitalisierung, Innovation oder alternative Antriebe für die mittelständisch geprägte Logistik aufbereitet. Gefördert wird das Projekt vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW sowie der EU.

Ziel ist es, die Kompetenzen in und rund um die Logistikwirtschaft in NRW zu bündeln und die Branche beim anstehenden Strukturwandel zu unterstützen. Die Aktivitäten stehen allen Unternehmen offen, eine aktive Unterstützung des Netzwerkes ist durch die Mitgliedschaft im LOG-IT Club e.V. möglich - derzeit sind schon knapp 300 Unternehmen und Institutionen aktiv als Mitglied dabei.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von den beteiligten Partnern
LOG-IT Club e.V.
Peter Abelmann
Geschäftsführer
Mallinckrodtstr. 320
44141 Dortmund
Tel.: 0231 - 54 17 193
Fax: 0231 - 54 17 387
Mobil : 0173 – 56 444 20
E-Mail: p.abelmann(at)logit-club.de
Internet: www.logit-club.de